Kontakt
Küchen-Team

Frische Luft in der Küche

Abluft oder Umluft?

Beim Kochen und Braten lässt sich die entstehende schlechte Luft, sogenannter Küchenwrasen, kaum vermeiden. Küchenwrasen besteht aus Wasserdampf, Fett und Gerüchen. Eine gute Belüftung der Küche ist daher sehr wichtig. Lüften Sie den Küchenbereich ausschließlich durch Öffnen der Fenster, setzt sich das Fett in der Luft aber auf den Möbeln und an Ihren Küchenwänden fest.

Gerüche werden bei dieser Methode nicht ausreichend beseitigt, noch dazu gelangen die Gerüche durch das geöffnete Fenster nach draußen, sodass die Nachbarn diese wahrnehmen könnten. Eine Abzugshaube ist daher ratsam.

Beim Dunstabzug in der Küche wird zwischen Ab- und Umluftbetrieb unterschieden. Dunstabzugshauben oder Umlufthauben sind noch der aktuelle Standard im privaten Haushalt, da Sie ohne Umbaumaßnahmen in jede Küche integriert werden können.

Abzugshauben mit Abluftbetrieb leiten die Luft ins Freie. Um die Luft abzuleiten, gibt es verschiedene Varianten, wie den Luftschacht oder die Dachentlüftung.

Umluft Küche

Umluftbetrieb
Bild: Siemens

Umlufthauben

Umlufthauben saugen die Luft über dem Kochfeld an, dort wird sie mit Hilfe eines Fett- und Geruchsfilters gesäubert und anschließend dem Raum wieder zugeführt. Der Fettfilter besteht aus Vlies und sollte regelmäßig erneuert werden. Metallfilter können in der Spülmaschine gereinigt werden. Die Gerüche werden mittels einem Aktivkohlefilter entfernt. Nach dem Kochen sollten Sie die Haube noch ca. 15 Min laufen lassen, um alle Gerüche zu beseitigen und den Filter zu trocknen. Empfehlenswert ist auch das anschließende Lüften der Küche durch Öffnen der Fenster, da bei Umlufthauben, die entstehende Feuchtigkeit nicht aufgenommen wird.

Abluft Küche

Abluftbetrieb
Bild: Siemens

Ablufthauben

Ablufthauben leiten die schlechte Luft ins Freie, daher wird ein ableitender Luftkanal nötig. Die Küchenabluft wird auch über der Kochstelle angesaugt und über den Fettfilter gereinigt. Danach wird die Luft durch den Mauerkasten, also einen Mauerdurchbruch, nach draußen geleitet. Wichtig bei dieser Variante ist, dass immer ein Fenster für frische Zuluft geöffnet ist.

Entscheiden Sie sich zwischen Um- und Abluft

Vorteile des Umluftbetriebs:

  • einfache Installation der Abzugshaube
  • kein Mauerdurchbruch bzw. bauliche Veränderungen nötig
  • kein Energieverlust, da Heizwärme nicht ins Freie geht

Vorteile des Abluftbetriebs:

  • reinigt die Luft effizienter, Gerüche werden besser entfernt
  • kein Aktivkohlefilter nötig
  • Feuchtigkeit wird nach außen abgeleitet
  • Abluftbetrieb ist leiser

Besuchen Sie uns im Ladengeschäft vor Ort

Gerne erläutern wir Ihnen die Vor- und Nachteile des Einbaus einer Dunstabzugshaube persönlich bei uns vor Ort. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl des passenden Betriebs für Ihre Wohnsituation.

Fragen?

Sie haben noch eine konkrete Frage? Dann besuchen Sie uns doch in unserem Ladengeschäft, rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Ulzburger Straße 310
22846 Norderstedt

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG