Kontakt
Küchen-Team

Kochrezepte

Jakobsmuscheln mit Safransauce

So wird"s gemacht

Zutaten für 4 Personen

  • 16 frische Jakobsmuscheln (groß)
  • 2 Schalotten
  • 250 ml Fischfond
  • 200 ml Crème fraîche
  • 150 ml Weißwein (trocken)
  • 8 Safran
  • 1 TL Butter

Zubereitung

Die Butter in einem Topf erhitzen, die Schalotten fein hacken, der heißen Butter zufügen und bei geringer Hitze zugedeckt dünsten, bis sie weich sind. Währenddessen die Muscheln sorgfältig reinigen und dabei den Rogen vom restlichen Muschelfleisch trennen. Der Breite nach halbieren, würzen und mit zu den Schalotten geben. Nach einer Minute den Rogen zugeben und noch mal kurz garen.

Den Rogen und die Muscheln aus dem Sud nehmen und warm stellen. Den Sud mit dem Weißwein ablöschen und so lange einkochen, bis er auf etwa 2 EL reduziert ist. Danach den Fischfond einrühren und wieder so lange einkochen, bis noch etwa eine halbe Tasse übrig bleibt. Nun den in Weißwein aufeglösten Safran und das Crème fraîche dazu geben und so lange bei geringer Hitze köcheln lassen, bis diese Sauce leicht eingedickt ist.

Auf 4 Tellern anrichten, aus der Sauce einen Spiegel legen und Muscheln sowie Rogen darauf platzieren.

Zubereitungszeit

ca. 20 Min

zurück

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG