Kontakt
Küchen-Team

Kochrezepte

African Chicken

So wird"s gemacht

Zutaten für 3 Personen

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprikaschote (rot)
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 200 ml Orangensaft
  • 200 ml Sahne
  • 5 EL Sojasauce
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver, edelsüß
  • Currypulver
  • Öl
  • Saucenbinder

Zubereitung

Für die Marinade die Knoblauchezehe pressen und mit dem Orangensaft und der Sojasauce vermischen. Danach die Hähnchenfilets in Streifen schneiden und etwa 2 Stunden in der Marinade ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Paprikaschote und die Zweibel klein scheiden, die Chilischoten entkernen und zusammen mit der geschälten Knoblauchzehen fein hacken. Nach 2 Stunden nehmen Sie das Fleisch aus der Marinade und lassen es gut abtropfen, ehe Sie es nach Geschmack mit etwas Salz, Curry und viel süßem Paprika abschmecken und zusammen mit den Knoblauch- und den Zwiebelwürfeln in etwas Öl anbraten. Wenn das Fleisch eine appetitliche Farbe angenommen hat, alles mit der Marinade, der Hälfte der Kokosmilch und einem Schuss Sahne ablöschen und danach noch so lange nachköcheln lassen, bis das Fleisch gar ist.

Bei Bedarf nachwürzen und mit der Kokosmilch abschmecken und die Sauce auf Wunsch binden.

Zubereitungszeit

ca. 150 Min

zurück

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG